USA

Grammatik Eigenname · wird nur im Plural verwendet
Wie die zugrundeliegende Vollform wird das Akronym USA grundsätzlich pluralisch gebraucht. Bildet es das Subjekt eines Satzes, steht das finite Verb daher ebenfalls im Plural: Die USA sind aus dem Klimaabkommen ausgestiegen. Entsprechendes gilt, wenn das Akronym den Kern einer Nominalphrase bildet: in den ganzen USA, die heutigen USA. Daneben tritt es analog zu singularischen Staatennamen gelegentlich im Singular Femininum (eine gelähmte, schuldenfreie, moderne, andere USA), in sehr seltenen Fällen auch im Singular Neutrum (ein erratisches USA) auf. Dieser Gebrauch gilt jedoch nicht als standardsprachlich.
Aussprache  [ˌuːʔɛsˈʔaː]
Wortbildung  mit ›USA‹ als Erstglied: USA-Imperialist
Herkunft aus gleichbedeutend USAengl (Akronym von United States of Americaengl ‘Vereinigte Staaten von Amerika’)
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Vereinigte Staaten von Amerika
Beispiele:
Es gibt ihn noch, zum Glück[,] den guten investigativen Journalismus in den USA, doch der Einfluss schwindet, nicht zuletzt wegen Facebook, Twitter und Co. [Thurgauer Zeitung, 31.07.2020]
Auch in den sonst eher wirtschaftsliberalen USA arbeiten Politiker an Mietgrenzen. [Welt am Sonntag, 12.05.2019]
Die USA führen selbst Anti‑Terror‑Operationen durch und erhöhen den militärischen Druck mit noch mehr Luftschlägen. [Bild am Sonntag, 03.12.2017]
Die USA sind so tief gespalten, dass es zwischen den politischen Lagern kaum noch Verständigung gibt; […]. [Die Zeit, 22.11.2017]
Die USA wollen trotz Bedenken der Europäer den Ausbau eines nationalen Raketenschirms im Weltraum vorantreiben. [Der Spiegel, 20.11.2000]
1963 wurden in den USA schon mehr [VW-]Käfer verkauft als in Westdeutschland. [Hars, Wolfgang: Nichts ist unmöglich! Lexikon der Werbesprüche. München: Piper 2001 [1999], S. 128]
In den USA stieg Zahl der Verbrechen [Überschrift] […] […] Über ein »atemberaubendes Anwachsen der Kriminalität« in den Großstädten der USA berichten westliche Zeitungen. [Berliner Zeitung, 02.01.1975]
Eine schuldenfreie USA würde das gesamte Finanzsystem in Gefahr bringen. [Süddeutsche Zeitung, 26.10.2018] ungewöhnl. Sg.
Die zukünftigen Herausforderungen durch ein aufstrebendes China, ein unsicheres Russland und ein erratisches USA verlangen der Kräftebündelung, nicht einer Auflösung der europäischen Einheit. [Süddeutsche Zeitung, 24.09.2018] ungewöhnl. Sg.
»Wir haben ein Interesse an einer starken USA«, sagte er [der Koordinator der Bundesregierung für deutsch-amerikanische Zusammenarbeit]. Die USA wiederum bräuchten ein starkes Europa. [Der Spiegel, 06.12.2006 (online)] ungewöhnl. Sg.

letzte Änderung:

Thesaurus

Geografie
Synonymgruppe
Vereinigte Staaten  ●  USA  Abkürzung, engl., Hauptform · VSA  Abkürzung, veraltet · Vereinigte Staaten von Amerika  offiziell · (die) Staaten  ugs. · Amerika  ugs. · Amiland  derb · Land der unbegrenzten Dummheit  derb, abwertend · Land der unbegrenzten Möglichkeiten  ugs., euphemistisch, idealisierend · Neue Welt  ugs., historisch
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„USA“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/USA>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
US-Unternehmen
US-Technologiebörse
US-Regierung
US-Präsident
US-Notenbank
USA-Imperialismus
USA-Imperialist
USB
USB-Anschluss
USB-Kabel