Uferstreifen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Uferstreifens · Nominativ Plural: Uferstreifen
WorttrennungUfer-strei-fen
WortzerlegungUferStreifen
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

am Ufer (eines Gewässers) sich entlangziehender Streifen Land
Beispiele:
Über die Jahre hat das [ansteigende] Meer mehr als zehn Meter des Uferstreifens [der Fidschi-Insel] weggefressen, die Ufermauern überspült und den Boden mit Salzwasser versetzt. [Süddeutsche Zeitung, 28.10.2017]
Nach einer Renaturierung mit Deichrückverlegungen hat ein Fluss in einem flacheren Gewässerbett mit breiteren Uferstreifen und neuen Flussbiegungen mehr Flächen zur Verfügung. Dadurch verringert sich auch die Wucht einer Hochwasserwelle. [Die Zeit, 04.06.2013 (online)]
Den [Bürger-]Entscheid hatte die Initiative […] mit mehr als 16000 Unterschriften aus dem [Berliner Innenstadt-]Bezirk erwirkt. Die Initiative fordert einen 50 Meter breiten unbebauten Uferstreifen und eine maximale Höhe von 22 Metern für Neubauten an der Spree. [Welt am Sonntag, 08.06.2008, Nr. 23]
In den meisten Fällen wird [entlang des Rheins] das Trinkwasser aus Uferfiltrat gewonnen: Teile des strömenden Flußwassers sickert durchs Flußbett in den Untergrund der Uferstreifen, wobei Kies- und Sandschichten als natürliche Filter wirken und Mikroorganismen die im Wasser enthaltenen Schadstoffe zum größten Teil abbauen. [Der Spiegel, 17.11.1986]
Weil die [Havel-]Schiffer [in Caputh im 19. Jahrhundert] ihre meist vielköpfigen Familien nicht allein ernähren konnten, hatten die Frauen die schmalen Uferstreifen in Obstgärten verwandelt und in mühevoller, kräftezehrender Arbeit dem Sumpf und dem Sand Erdbeeren und Kirschen, Äpfel und Birnen, Zwetschen und Trauben abgerungen. [Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 200]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: ein schmaler, breiter, grüner Uferstreifen

Thesaurus

Synonymgruppe
Gewässerrandstreifen · Uferstreifen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ankauf Bebauung Fluß Kauf Nutzung See breit gesamt grün sandig schmal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Uferstreifen‹.

Zitationshilfe
„Uferstreifen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Uferstreifen>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Uferstraße
Uferstein
Uferschwalbe
Uferschutz
Uferschnepfe
Ufervorsprung
Uferweg
Uferzone
uff
UFO