Ultramikroskop

WorttrennungUl-tra-mi-kro-skop · Ul-tra-mi-kros-kop · Ul-tra-mik-ro-skop · Ul-tra-mik-ros-kop · Ult-ra-mi-kro-skop · Ult-ra-mi-kros-kop · Ult-ra-mik-ro-skop · Ult-ra-mik-ros-kop
Wortzerlegungultra-Mikroskop
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Mikroskop zur Betrachtung kleinster Teilchen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Regelung dieser Ultramikroskope funktioniert inzwischen so gut, daß sich von einer Probe Videofilme mit atomarer Auflösung und 50 Bildern pro Sekunde erstellen lassen.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.1994
Heute redet man von Atomen und Molekeln und glaubt auch schon ernsthaft, wenigstens die Molekel durch das Ultramikroskop sinnfällig gemacht zu haben.
Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 26647
Zitationshilfe
„Ultramikroskop“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ultramikroskop>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ultramarin
Ultramarathon
ultralinks
Ultraleichtflugzeug
Ultrakurzwellentherapie
Ultramikroskopie
ultramodern
ultramontan
Ultramontane
Ultramontanismus