Ultraviolett, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungUl-tra-vi-olett · Ul-tra-vio-lett · Ult-ra-vi-olett · Ult-ra-vio-lett (computergeneriert)
Grundformultraviolett
eWDG, 1976

Bedeutung

Physik unsichtbare Strahlen, die im Lichtspektrum jenseits des Bereichs der violetten Strahlen liegen

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
UV-Licht · Ultraviolett · Ultraviolettstrahlung · ultraviolettes Licht  ●  Infraviolett-Strahlung  fälschlich · ↗Schwarzlicht  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Disco · ↗Disko · ↗Diskothek · ↗Tanzlokal  ●  ↗Club  engl. · ↗Dancing  schweiz., österr. · Disse  ugs. · Tanzschuppen  ugs. · Zappelbude  ugs. · Zappelschuppen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Infrarot kurzwellig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ultraviolett‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen baut man Laser für sichtbares Licht und für Ultraviolett.
Die Zeit, 10.06.1977, Nr. 24
In der Nutzung immer kürzerer Wellenlängen sind sie längst im tiefen Ultraviolett angelangt.
C't, 1999, Nr. 2
Daß es mit dieser nicht mehr so weit her sei, gibt uns Beyse in „Ultraviolett“ drastisch zu verstehen.
Die Zeit, 08.03.1991, Nr. 11
In Cambridge wurden die Bilder Schicht für Schicht unter Ultraviolett und Röntgenstrahlen geprüft und digitalisiert.
Die Welt, 07.07.2001
Man sollte deshalb auch Ultraviolett oder Rotlicht nach medizinischen oder gesundheitlichen Gesichtspunkten nutzen – und mit Überlegung nutzen.
Schwenk, Hans: Gesünder wohnen, München: König Verlag 1972, S. 83
Zitationshilfe
„Ultraviolett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ultraviolett>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ultrastrahlung
Ultrasonoskop
Ultrasonographie
Ultrasonografie
Ultraschallwelle
ultraweich
Ultrazentrifuge
Ulu
Ulzeration
ulzerieren