Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Umbau, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Umbau(e)s · Nominativ Plural: Umbauten
Aussprache 
Worttrennung Um-bau (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Umbau‹ als Erstglied: Umbauarbeit · Umbaukosten · Umbaumaßnahme · Umbauphase · Umbauplan
 ·  mit ›Umbau‹ als Letztglied: Bahnhofsumbau · Konzernumbau · Stadtumbau
eWDG

Bedeutungen

1.
bauliche Veränderung, Umgestaltung
Grammatik: nur im Singular
Beispiele:
der Umbau des Theaters, einer Sportanlage
der Umbau des Hauses muss genehmigt werden
der Umbau hat viel Geld gekostet
der Laden ist wegen Umbaus vorübergehend geschlossen
umgangssprachlichder Laden ist wegen Umbau vorübergehend geschlossen
übertragen
Beispiel:
Hier ist achtzehntes Jahrhundert: ein Geist, ein Schwert und der stürmische Umbau einer Gesellschaft [ H. Mann11,21]
Theater, Film Veränderung, Wechsel des Bühnenbildes
Beispiel:
der Umbau der Szene, Kulissen
2.
Ergebnis aus 1
Beispiele:
im Umbau wurde eine Klimaanlage installiert
die Umbauten besichtigen
3.
Biologie Veränderung in der Struktur einer Substanz
Grammatik: nur im Singular
Beispiel:
[bei der Zirrhose] kommt es zu einem Umbau des ganzen Lebergefüges [ Gesundheit1967]
4.
meist hölzerne Umkleidung für Bett, Sofa, Couch
Beispiele:
ein Umbau, Umbauten aus Holz
das Sofa hat einen Umbau aus Eiche

Thesaurus

Synonymgruppe
Umbau · Umstrukturierung
Synonymgruppe
Synonymgruppe
(bauliche) Umgestaltung (zu) · Umbau  ●  bauliche Veränderung  fachspr., Amtsdeutsch

Typische Verbindungen zu ›Umbau‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Umbau‹.

Verwendungsbeispiele für ›Umbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allmählich wuchsen mit den mehrmaligen Umbauten der Anlage auch meine technischen Fertigkeiten. [Rosenzweig, Gerhard: Unsere Modelleisenbahn, Gütersloh: Bertelsmann Verlag 1966, S. 139]
Mir gefällt das ganze Theater jetzt viel besser als vor dem Umbau. [Die Zeit, 13.01.2000, Nr. 3]
Für einen radikalen Umbau spricht sich aber nicht einmal ein Viertel aus. [Die Zeit, 06.08.1998, Nr. 33]
Ob dort einmal 5000 Personen Platz hatten, läßt sich angesichts der auf Verkleinerung zielenden Umbauten nicht mehr genau sagen. [Angelis, Alberto de u. a.: Rom. In: Blume, Friedrich (Hg.), Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 35120]
Eines Tages entschließen Sie sich dann, einen grundlegenden Umbau vorzunehmen, bei dem Sie alle bisher gesammelten Erfahrungen verwenden wollen. [Rosenzweig, Gerhard: Unsere Modelleisenbahn, Gütersloh: Bertelsmann Verlag 1966, S. 150]
Zitationshilfe
„Umbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umbau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umarmung
Umarbeitung
Ulzeration
Ulu
Ultrazentrifuge
Umbauarbeit
Umbaukosten
Umbaumaßnahme
Umbauphase
Umbauplan