Umblatt

WorttrennungUm-blatt (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

den feinen Tabak einhüllendes, unter dem äußeren Deckblatt liegendes Blatt einer Zigarre

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es erzählt Kindern ab vier Jahren die Geschichte Bild für Bild, zum Umblättern.
C't, 1998, Nr. 20
Wer länger in China gelebt hat, wird nahezu bei jedem Umblättern ein Detail wiedererkennen, das ihm vertraut ist.
Die Zeit, 16.11.1979, Nr. 47
Auch sie ist von mittlerem bis kleinem Wuchs mit flachgestellten Umblättern und bildet keinen großen Kopf.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 263
Außerdem macht es sich methodisch notwendig, Kindern jüngerer und mittlerer Gruppen anfangs ein Zeichen (Aussage oder Klopfzeichen) für das gemeinsame Umblättern zu geben.
Brumme, Gertrud-Marie: Muttersprache im Kindergarten, Berlin: Volk u. Wissen 1981 [1966], S. 100
Beim Umblättern der Seiten kam ich auf das Asthmaleiden und bestellte ich Asthma-Räucherpulver und Asthma-Tropfen.
o. A.: Heumann-Heilmittel, o. O.: [1936], S. 96
Zitationshilfe
„Umblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umblatt>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umblasen
umbinden
Umbilicus
Umbildung
umbilden
umblättern
Umblick
umblicken
umblitzen
Umbra