Umdenkprozess, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Umdenkprozesses · Nominativ Plural: Umdenkprozesse
Worttrennung Um-denk-pro-zess
Wortzerlegung  umdenken Prozess
Ungültige Schreibung Umdenkprozeß
Rechtschreibregeln § 2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Prozess des Umdenkens

Typische Verbindungen zu ›Umdenkprozess‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Umdenkprozess‹.

Verwendungsbeispiele für ›Umdenkprozess‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist kennzeichnend für den gesellschaftlichen Umdenkprozeß, wie er gerade stattfindet und wie er auch dringend erforderlich ist.
C't, 1998, Nr. 7
Nirgendwo ist denn auch der Umdenkprozeß gegenwärtig so heftig wie auf der linken, am radikalsten selbstverständlich auf der äußersten Linken.
Die Zeit, 26.09.1980, Nr. 40
Auch habe bei ihm in der Zeit seiner Inhaftierung ein Umdenkprozess eingesetzt.
Der Tagesspiegel, 01.03.2005
Zu den Zutaten gehört etwa ein langsam beginnender Umdenkprozess und damit verbunden eine leichte Adaption in der Präsentation.
Die Welt, 17.04.2004
Ihre jetzige Idee ist ein möglicher Neuanfang für einen Umdenkprozess im Gesundheitswesen.
Bild, 08.04.2000
Zitationshilfe
„Umdenkprozess“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umdenkprozess>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umdenken
umdekorieren
umdefinieren
umdecken
umdatieren
Umdenkungsprozess
umdeuten
Umdeutung
umdichten
Umdichtung