Umdenkungsprozess, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Umdenkungsprozesses · Nominativ Plural: Umdenkungsprozesse
Worttrennung Um-den-kungs-pro-zess
Ungültige Schreibung Umdenkungsprozeß
Rechtschreibregeln § 2
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

Synonym zu Umdenkprozess

letzte Änderung:

Verwendungsbeispiele für ›Umdenkungsprozess‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einigen Verlegern hat jedoch inzwischen trotz der angeblichen ökonomischen Zwänge ein Umdenkungsprozeß eingesetzt.
Die Zeit, 24.01.1983, Nr. 04
Es können aber auch die 30 Tage sein, in denen sich ein Umdenkungsprozess immer klarer abzeichnet.
Die Zeit, 25.09.2006, Nr. 39
Aber er weiß auch, daß ein Umdenkungsprozeß in dem charakterlich als schwierig geltenden Team einsetzen muß.
Die Welt, 31.12.2005
Das vorläufige Ergebnis des Umdenkungsprozesses ist die gemeinsam genutzte Website.
Der Tagesspiegel, 10.03.2001
Im HDE habe ein Umdenkungsprozeß eingesetzt, weil die bislang geübte Verweigerungshaltung nicht durchzuhalten sei.
Süddeutsche Zeitung, 13.10.1994
Zitationshilfe
„Umdenkungsprozess“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umdenkungsprozess>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umdenkprozess
umdenken
umdekorieren
umdefinieren
umdecken
umdeuten
Umdeutung
umdichten
Umdichtung
umdirigieren