Umdrehung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Umdrehung · Nominativ Plural: Umdrehungen
Aussprache
WorttrennungUm-dre-hung
Wortzerlegungumdrehen-ung
Wortbildung mit ›Umdrehung‹ als Erstglied: ↗Umdrehungsgeschwindigkeit
eWDG, 1976

Bedeutung

einmalige Drehung um die eigene Achse (um 360 Grad)
Beispiele:
eine halbe, ganze Umdrehung
die Umdrehungen einer Schiffsschraube, eines Ventilators, einer Kurbelwelle
drücken Sie den Korkenzieher mit einer halben Umdrehung so weit in den Korken, dass er von alleine hält
der Motor läuft mit 6 000 Umdrehungen (= Touren) in der Minute
die Umdrehung (= Rotation) der Erde, Sonne

Thesaurus

Synonymgruppe
Drehbewegung · ↗Drehung · ↗Kreisbewegung · ↗Rotation · Rotationsbewegung · Umdrehung · ↗Umkreisung · ↗Umlauf
Synonymgruppe
Inversion · Invertierung · ↗Reversion · Umdrehung · ↗Umkehrung
Unterbegriffe
  • Prioritätsinversion · Prioritätsumkehr
Zitationshilfe
„Umdrehung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umdrehung>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umdrehen
umdrängen
Umdisposition
umdisponieren
umdirigieren
Umdrehungsgeschwindigkeit
Umdrehungszahl
Umdruck
umdrucken
umdunkeln