Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Umformer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Umformers · Nominativ Plural: Umformer
Aussprache 
Worttrennung Um-for-mer
Wortzerlegung umformen -er
eWDG

Bedeutung

Elektrotechnik Maschine oder Gerät zur Umformung von elektrischer Energie einer bestimmten Art in eine andere Art
Beispiel:
die Umwandlung von Wechsel- in Gleichstrom durch den Umformer

Thesaurus

Elektrizität
Synonymgruppe
Stromrichter · Umformer · Umspanner
Oberbegriffe
  • elektronisches Bauteil

Verwendungsbeispiele für ›Umformer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und welche davon könnten spannender sein als die Umformer der Natur? [Die Zeit, 26.09.2011, Nr. 39]
Aber sie eignen sich nur für sehr kleine Ströme und sind noch viel unwirtschaftlicher als die rotierenden Umformer. [Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 200]
Bisher erfolgte die Bahnstromversorgung fast ausschließlich über besondere Generatoren oder Umformer in einzelnen Kraftwerken. [Süddeutsche Zeitung, 03.11.1997]
Und zusammen mit dem Ölbrenner, dem „Restrauminhalt“ zweier weiterer Räume und einem fahrbaren Umformer, Fabrikat Wacker, hat das nur ganze 4400 Mark gekostet. [Die Zeit, 07.09.1979, Nr. 37]
Mit dem Umformer wird der durch die Schienen fließende Strom für den Betrieb des Zuges umgewandelt. [Die Welt, 17.07.2000]
Zitationshilfe
„Umformer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umformer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umflutkanal
Umfluter
Umfinanzierung
Umfeldbedingung
Umfeld
Umformulierung
Umformung
Umfrage
Umfragedaten
Umfrageergebnis