Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Umsatzeinbruch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Umsatzeinbruch(e)s · Nominativ Plural: Umsatzeinbrüche
Aussprache [ˈʊmzaʦˌʔaɪ̯nbʀʊχ]
Worttrennung Um-satz-ein-bruch
Wortzerlegung Umsatz Einbruch
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

plötzlicher starker Rückgang des Umsatzes
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein dramatischer, drastischer, massiver, starker, zweistelliger Umsatzeinbruch
als Akkusativobjekt: einen Umsatzeinbruch erleiden, hinnehmen, verkraften [müssen], verzeichnen
in Präpositionalgruppe/-objekt: über Umsatzeinbrüche klagen
in Koordination: Umsatzeinbrüche und Forderungsausfälle
Beispiele:
Bei einem Umsatzeinbruch um 38 % auf 23,6 Mio. Fr. belief sich der Betriebsverlust auf 1,6 Mio. Fr. [Neue Zürcher Zeitung, 14.08.2017]
Kultureinrichtungen sind […] wichtige Einnahmen entgangen, da einige Städte an den Protestsamstagen vorsorglich Museen und Theater geschlossen hielten […]. Ähnliches beklagen Einzelhändler: Besitzer von Läden, die in der Nähe der Strecke liegen, auf der die Gelbwesten demonstrieren, leiden am stärksten unter den Umsatzeinbrüchen. [Die Welt, 12.01.2019]
Seit Anfang des Jahres beteiligen sich die gesetzlichen Krankenkassen nur noch an Sehhilfen für Kinder bis 18 Jahren und schwer Sehbehinderte. Für 2004 rechnet R[…] in der Branche [daher] mit einem Umsatzeinbruch im Inland von 20 Prozent. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.07.2004]
Bei der Vermittlung von Grundstücken, Häusern oder Wohnungen sind Immobilienmakler zunehmend der Konkurrenz der Kreditinstitute ausgesetzt. Besonders in ländlichen Gebieten klagen Makler über Umsatzeinbrüche, die ihnen Sparkassen, Volksbanken, Raiffeisenkassen und Bausparkassen bescheren. [Der Spiegel, 18.09.1978]
allgemeinerSeit sechs Jahren verkauft die Musikindustrie kontinuierlich weniger CDs, LPs und Kassetten. Kein Wunder also, dass die Branchenriesen […] nach neuen Produkten fahnden, die die Umsatzeinbrüche ausgleichen sollen. [Berliner Zeitung, 26.08.2003]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Umsatzeinbruch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Umsatzeinbruch‹.

Zitationshilfe
„Umsatzeinbruch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umsatzeinbruch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umsatzbasis
Umsatzausweitung
Umsatzanteil
Umsatzanstieg
Umsatzanalyse
Umsatzeinbuße
Umsatzentwicklung
Umsatzerlös
Umsatzerwartung
Umsatzhonorar