Umsatzziel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Umsatzziel(e)s · Nominativ Plural: Umsatzziele
Aussprache 
Worttrennung Um-satz-ziel
Wortzerlegung UmsatzZiel
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

für einen bestimmten Zeitraum angestrebte Höhe des Umsatzes eines Unternehmens, Geschäftsbereichs oder einzelnen Mitarbeiters
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: das angepeilte, angestrebte, anvisierte, gesteckte, angehobene, ehrgeizige, revidierte, ursprüngliche, mittelfristige Umsatzziel
als Akkusativobjekt: ein Umsatzziel bekräftigen, erreichen, senken, übertreffen, verfehlen, zurücknehmen
in Präpositionalgruppe/-objekt: an einem Umsatzziel festhalten
hat Präpositionalgruppe/-objekt: das Umsatzziel für das Gesamtjahr, Geschäftsjahr, Quartal
Beispiele:
Trotz der verbuchten Umsatzgewinne blieben die Einzelhändler im Juli der Umfrage zufolge hinter ihren Umsatzzielen zurück. [Der Standard, 17.08.2006]
»Wir brauchen 5000 Kunden am Tag, die im Schnitt 30 Euro ausgeben, um unser Umsatzziel zu erreichen«, sagt Z[…]. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.2018]
Ihre Umsatzziele schafft sie schon lange nicht mehr, was ihr böse Bemerkungen einiger Kollegen einbringt. Monika S. kündigt. [Spiegel, 02.04.2012 (online)]
Das Umsatzziel wurde gleich um 300 Prozent übertroffen […]. [Hars, Wolfgang: Nichts ist unmöglich! Lexikon der Werbesprüche, München: Piper 2001 [1999], S. 63]
Wer [als Versicherungsvertreter] das vorgegebene Umsatzziel erreicht hatte, durfte auf Kosten des Unternehmens für eine Woche nach Fernost reisen. [Der Spiegel, 17.06.1985]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Umsatzziel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

ErreichenBeispielsätze anzeigen GesamtjahrBeispielsätze anzeigen GeschäftsjahrBeispielsätze anzeigen MilliardeBeispielsätze anzeigen VerfehlenBeispielsätze anzeigen Verfehlung ambitioniertBeispielsätze anzeigen angehobenBeispielsätze anzeigen angepeiltBeispielsätze anzeigen angestrebtBeispielsätze anzeigen anhebenBeispielsätze anzeigen anpeilenBeispielsätze anzeigen anvisiertBeispielsätze anzeigen ausgegebenBeispielsätze anzeigen bekräftigenBeispielsätze anzeigen ehrgeizigBeispielsätze anzeigen erreichenBeispielsätze anzeigen gesetztBeispielsätze anzeigen gestecktBeispielsätze anzeigen mittelfristigBeispielsätze anzeigen prognostiziertBeispielsätze anzeigen revidierenBeispielsätze anzeigen revidiertBeispielsätze anzeigen selbstgestecktBeispielsätze anzeigen ursprünglichBeispielsätze anzeigen verfehlenBeispielsätze anzeigen verfehltBeispielsätze anzeigen vorgegebenBeispielsätze anzeigen zurücknehmenBeispielsätze anzeigen übertreffenBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Umsatzziel‹.

Zitationshilfe
„Umsatzziel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umsatzziel>, abgerufen am 19.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umsatzzahl
Umsatzwachstum
Umsatzvolumen
Umsatzverlust
Umsatzvergütung
Umsatzzuwachs
umsäumen
umschaffen
Umschaffung
umschalten