Umschalter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungUm-schal-ter
Wortzerlegungumschalten-er
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Technik (Gerät mit einem) Schalter zum Umschalten
2.
Umschalttaste

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Kippschalter · ↗Kreuzschalter · Umschalter · ↗Wechselschalter
Oberbegriffe
Technik
Synonymgruppe
Fernbedienung · ↗Fernsteuerung  ●  Commander  ugs. · Umschalter  ugs.
Assoziationen
Technik
Synonymgruppe
Kreuzschiene · Matrix-Schalter · ↗Selektor · Umschaltbox · Umschalter
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Monitor automatisch eigentlich elektronisch mechanisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Umschalter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Falls dies nicht der Fall ist, muß der Umschalter dafür sorgen, daß die Signale entsprechend umgesetzt werden.
C't, 1998, Nr. 26
Aus dem Umschalter, teilte der Publizist mit, trete Wasser aus.
Süddeutsche Zeitung, 26.06.2001
Geschickt verbirgt Wesp bei seinen Auftritten den Umschalter für die einzelnen Wetterkarten in mehr.
Der Tagesspiegel, 14.06.2000
Wenn der Lokführer den Hauptbahnhof verlässt, muss er einen Umschalter für den Straßenbahnbetrieb betätigen.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.1999
Durch Kombination einer veränderlichen Kapazität und eines Umschalters erhält man analog der Gleichstromdynamo- eine Gleichstrominfluenzmaschine.
Barkhausen, Heinrich: Das Problem der Schwingungserzeugung mit besonderer Berücksichtigung schneller elektrischer Schwingungen, Leipzig: Hirzel 1907, S. 34
Zitationshilfe
„Umschalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umschalter>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
umschalten
Umschaffung
umschaffen
umsäumen
Umsatzzuwachs
Umschalthebel
Umschalttaste
Umschaltung
umschatten
Umschattung