Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Umschalthebel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Umschalthebels · Nominativ Plural: Umschalthebel
Worttrennung Um-schalt-he-bel
Wortzerlegung umschalten Hebel
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Hebel zum Umschalten

Verwendungsbeispiele für ›Umschalthebel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Mitte der Vorderwand befindet sich der Umschalthebel für die Pumpe. [o. A.: Waschkombination AEG Lavalux, o. O.: Allgemeine Elekticitäts-Gesellschaft [1957], S. 448]
Das Stilmittel aber, mit dem Marschner und Devrient sich an den Klippen ihrer Fabel vorbeipflügen, ist der Schnitt, der dramaturgische Umschalthebel. [Der Tagesspiegel, 13.05.2001]
Durch einen Umschalthebel kann es schnell auf B‑ oder F‑Stimmung gebracht werden. [Karstädt, Georg u. a.: Horninstrumente. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1957], S. 35648]
Der Umschalthebel für die Pumpe wird nach links gelegt und der Schalter für Pumpe und Schleuder auf Stellung "P" eingestellt. [o. A.: Waschkombination AEG Lavalux, o. O.: Allgemeine Elekticitäts-Gesellschaft [1957], S. 14]
Hier findet man einen Walzenknopf, einen Umschalthebel für Endlos‑ /Einzelblatt sowie eine aufklappbare Papierführung. [C't, 1991, Nr. 9]
Zitationshilfe
„Umschalthebel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umschalthebel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umschaltfußball
Umschalter
Umschaffung
Umsatzzuwachs
Umsatzziel
Umschaltspiel
Umschalttaste
Umschaltung
Umschattung
Umschau