Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Umstürzler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Umstürzlers · Nominativ Plural: Umstürzler
Aussprache 
Worttrennung Um-stürz-ler
Wortbildung  mit ›Umstürzler‹ als Erstglied: umstürzlerisch
eWDG

Bedeutung

abwertend jmd., der einen Umsturz herbeiführen will, an einem Umsturz Beteiligter
Beispiel:
[das Programm] ließ die ursprüngliche Gruppe bürgerlich‑akademischer Umstürzler zu einer echten revolutionären Volksbewegung wachsen [ Gesundheit1964]

Thesaurus

Synonymgruppe
Abtrünniger · Aufständischer · Aufwiegler · Meuterer · Putschist · Rebell · Revolutionär · Revoluzzer · Umstürzler · Unruhestifter  ●  Frondeur  veraltet
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Umstürzler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zugleich haben sich die Umstürzler schamlos am herrenlosen Gut bereichert. [Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1927, S. 1022]
Zwar begann die Front der Umstürzler schon nach vier Tagen zu bröckeln. [Die Zeit, 29.10.1993, Nr. 44]
Äußerlich ist nicht zu sehen, dass die beiden imperiale Ambitionen hatten, aber Umstürzler waren sie. [Die Welt, 28.06.2000]
Die wichtigsten Instrumente der Umstürzler waren die Medien und die Massen. [Die Zeit, 21.01.1991, Nr. 03]
Wenn er aber ein sowjetischer Umstürzler ist, dann sollte man ihm weder das eine noch das andere gestatten. [Die Zeit, 16.07.1953, Nr. 29]
Zitationshilfe
„Umstürzler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umst%C3%BCrzler>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umstülpung
Umständlichkeit
Umsturzversuch
Umsturzplan
Umsturzbewegung
Umtaufe
Umtausch
Umtauschangebot
Umtauschkurs
Umtauschrecht