Umsturzversuch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Umsturzversuch(e)s · Nominativ Plural: Umsturzversuche
Aussprache  [ˈʊmʃtʊʁʦfɛɐ̯ˌzuːχ]
Worttrennung Um-sturz-ver-such
Wortzerlegung  Umsturz Versuch
eWDG und ZDL

Bedeutung

Aktion, um die Machtverhältnisse in einem Land mit illegalen Mitteln zu verändern
Synonym zu Putschversuch
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein gewaltsamer, blutiger, geplanter, militärischer, kommunistischer Umsturzversuch
mit Genitivattribut: ein Umsturzversuch der Opposition
als Akkusativobjekt: einen Umsturzversuch unterstützen, vereiteln, überstehen, verurteilen
in Präpositionalgruppe/-objekt: Gerüchte über einen Umsturzversuch; die Beteiligung an einem Umsturzversuch; jmdn. wegen eines Umsturzversuchs anklagen, verurteilen
Beispiele:
einen Umsturzversuch planenWDG
der Umsturzversuch ist gescheitertWDG
Ein Umsturzversuch rechter Militärs – der Kapp‑Putsch – führte 1920 zur zeitweiligen Flucht der sozialdemokratisch geführten Reichsregierung aus Berlin. [Fränkischer Tag, 29.02.2020]
Der Kulturmäzen befindet sich seit November 2017 in U‑Haft. Festgenommen worden war er wegen des Vorwurfs des Umsturzversuchs, zu dem er die Gezi‑Proteste von 2013 mit organisiert habe. [Süddeutsche Zeitung, 19.12.2020]
[US-Präsident] Trump hatte die republikanischen Parlamentsspitzen am Freitag bei einem Treffen im Weißen Haus gedrängt, Bidens Vorsprung von mehr als 150.000 Stimmen zu ignorieren und stattdessen ihm, dem Wahlverlierer, die 16 Elektorenstimmen des Bundesstaates zuzuschlagen. Die Bereitschaft der Lokalpolitiker, dem Präsidenten bei diesem Umsturzversuch zu helfen, hielt sich aber in Grenzen. Michigan werde sich an Recht und Gesetz halten, schrieben die Parlamentarier nach dem Treffen in einer Erklärung. [Süddeutsche Zeitung, 23.11.2020]
Sie [Sippenhaftung] wurde zu Beginn des Dritten Reiches vereinzelt, nach dem gescheiterten Umsturzversuch vom 20. Juli 1944 erstmals umfassend eingesetzt. [Enzyklopädie des Nationalsozialismus. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 2569]
Ist es nicht etwas Großes, daß Millionen von deutschen Arbeitern, die früher unter der roten Fahne mit dem Staate auf Kriegsfuß standen, heute sich unter Schwarz‑Rot‑Gold zu ihm bekennen, um ihn scharen, seine festeste Stütze sind gegen neue Umsturzversuche von rechts und von links?! [Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 06.03.1925]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Putschversuch · Umsturzversuch

Typische Verbindungen zu ›Umsturzversuch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Umsturzversuch‹.

Zitationshilfe
„Umsturzversuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umsturzversuch>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umsturzplan
umstürzlerisch
Umstürzler
umstürzen
Umsturzbewegung
umtanzen
Umtaufe
umtaufen
umtaumeln
Umtausch