Umwelterklärung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Umwelterklärung · Nominativ Plural: Umwelterklärungen
Worttrennung Um-welt-er-klä-rung
Wortzerlegung UmweltErklärung

Verwendungsbeispiele für ›Umwelterklärung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Victoria Versicherung AG bekam eine Auszeichnung für die beste Umwelterklärung.
Die Welt, 20.03.2002
Dieses sogenannte Audit mündet in eine Umwelterklärung, in der als wichtiges Element überprüfbare Öko-Ziele des Unternehmens formuliert sind.
Die Zeit, 14.08.1995, Nr. 33
Nach der Verordnung können Unternehmen ein Umwelt-Managementsystem einführen, ein Umweltprogramm aufstellen, eine Umweltprüfung vornehmen und die Öffentlichkeit mit einer Umwelterklärung über den betrieblichen Umweltschutz informieren.
Süddeutsche Zeitung, 28.10.1994
Zitationshilfe
„Umwelterklärung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umwelterkl%C3%A4rung>, abgerufen am 17.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umwelteinwirkung
Umwelteinfluss
Umweltdezernent
Umweltdelikt
Umweltdatum
Umwelterziehung
Umweltexperte
Umweltfaktor
umweltfeindlich
Umweltflüchtling