Umweltgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Umweltgruppe · Nominativ Plural: Umweltgruppen
WorttrennungUm-welt-grup-pe (computergeneriert)
WortzerlegungUmweltGruppe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktivist Anwohner Bürgerinitiative DDR Gewerkschaft Grüne Nichtregierungsorganisation Protest Vertreter Widerstand einbeziehen engagieren gründen kirchlich kritisieren lokal norwegisch protestieren verschieden wehren örtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Umweltgruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viele Umweltgruppen haben sich so perfekt professionalisiert, dass sie von außen kaum noch von eigentlichen Unternehmen zu unterscheiden sind.
Die Welt, 03.09.2002
Umweltgruppen, die diese Technik anzweifeln könnten, gibt es nicht mehr.
Süddeutsche Zeitung, 23.08.2001
Die meisten von ihnen waren zuvor in einer kleinen Umweltgruppe aktiv.
Die Zeit, 09.07.2001, Nr. 28
Zugleich sei allerdings garantiert, daß Umweltgruppen kein Übergewicht bekommen würden.
Der Tagesspiegel, 09.03.1999
Selbst die eher technikskeptischen Umweltgruppen schätzen inzwischen die Vorteile des Mediums Computer.
C't, 1997, Nr. 2
Zitationshilfe
„Umweltgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umweltgruppe>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umweltgipfel
Umweltgift
Umweltgestaltung
Umweltgesetz
Umweltgeschichte
Umweltgut
Umwelthygiene
Umweltinformation
Umweltkatastrophe
Umweltkonferenz