Umweltverband, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Umweltverband(e)s
WorttrennungUm-welt-ver-band (computergeneriert)
WortzerlegungUmweltVerband2

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anwohner Atomkraftgegner Automobilclub BUND Bundesumweltministerium Bundesverkehrsministerium Bündnisgrüne Bürgerinitiative Dachorganisation Dachverband Eilantrag Energiewende Gewerkschaft Grüne Industrievertreter Klagerecht Naturschutz Naturschutzbund Naturschützer Privatbrauerei Spitzentreffen Umweltbundesamt Verbraucherschützer Verbraucherzentrale Verkehrsclub Vertreter WWF bemängeln kritisieren monieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Umweltverband‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein weiterer Ausbau der Elbe hätte katastrophale ökologische Folgen, kritisierten die Umweltverbände.
Bild, 13.01.2006
Die Umweltverbände warnten davor, die Diskussion um die Finanzierung allzusehr in die Länge zu ziehen.
Die Welt, 11.05.2005
Hier trifft sich seine Kritik mit dem Protest der Umweltverbände.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.2003
In den meisten Städten ist die Agenda 21 nur ein weiteres Forum für die Umweltverbände geworden.
Die Zeit, 05.08.1999, Nr. 32
Von den umweltpolitischen Vorhaben zeigten sich aber auch Umweltverbände enttäuscht.
Süddeutsche Zeitung, 20.10.1998
Zitationshilfe
„Umweltverband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umweltverband>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umweltveränderung
Umwelttoxikologie
Umweltthema
Umwelttechnologie
Umwelttechnik
Umweltvergehen
Umweltverhalten
Umweltverschmutzer
Umweltverschmutzung
umweltverträglich