Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Umzäunung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Um-zäu-nung
Wortzerlegung umzäunen -ung

Thesaurus

Synonymgruppe
Einzäunung · Umzäunung · Zaun  ●  Fenz  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Umzäunung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Umzäunung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Umzäunung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwanzig Meter weiter fehlt die Umzäunung auf achtzig Meter Länge. [Die Zeit, 05.10.1979, Nr. 41]
Das Becken ist mangelhaft gesichert, die Umzäunung fehlt zum Teil. [Bild, 03.06.1999]
Und da bin ich dankbar für hohe und starke Umzäunungen. [Die Zeit, 09.04.1982, Nr. 15]
Jenseits der Umzäunung stand eine unechte, auf Räder montierte Kuh. [Die Zeit, 07.07.1978, Nr. 28]
Nein, innerhalb der Umzäunung eines Konzentrationslagers bin ich niemals gewesen. [o. A.: Einhundertsechsundsechzigster Tag. Freitag, 28. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11917]
Zitationshilfe
„Umzäunung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Umz%C3%A4unung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Umzugswagen
Umzugstermin
Umzugstag
Umzugsplan
Umzugsleute
Umzügler
Umänderung
Una Sancta
Una-Sancta-Bewegung
Unabdingbarkeit