Unbekannte, die oder der

GrammatikSubstantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Unbekannten · Nominativ Plural: Unbekannte(n)
Mit Pluralendung -n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Unbekannten, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Unbekannte.
WorttrennungUn-be-kann-te (computergeneriert)
Grundformunbekannt

Thesaurus

Mathematik
Synonymgruppe
Unbekannte · Unbestimmte
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bekannter Gleichung Rechnung anzünden aufbrechen ausrauben beschießen beschmieren beschädigen einbrechen eindringen entführen entwenden entwendet erbeuten ermorden erschießen feuern klauen niederstechen schleudern schossen schänden sprühen stehlen verschleppen verwüsten verüben zusammenschlagen überfallen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unbekannte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gegenüber den Beamten behauptete der Mann, er habe das Geld für einen "Unbekannten" abholen wollen.
Die Welt, 18.08.2004
Für die Leser daheim ist er längst kein Unbekannter mehr.
Der Tagesspiegel, 10.12.2002
Ich veranlaßte den Unbekannten, einige Stunden später noch einmal anzurufen.
Ardenne, Manfred v.: Ein glückliches Leben für Technik und Forschung: Berlin: Verlag der Nation 1976, S. 88
Immer wieder, wenn ich glaubte es nicht mehr aushalten zu können, dann dachte ich an ihn, diesen Unbekannten.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 13.12.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
So ging es eine halbe Stunde ins Unbekannte, ohne den Weg zu kennen, ohne die Stellung zu wissen, nur die Richtung!
Brief von Gerhard Gürtler vom 10.08.1917. In: Witkop, Philipp (Hg.), Kriegsbriefe gefallener Studenten, München: Müller 1928 [1917], S. 322
Zitationshilfe
„Unbekannte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unbekannte>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unbekannt
unbeirrt
Unbeirrbarkeit
unbeirrbar
unbehütet
unbekannterweise
unbekehrbar
unbekleidet
unbekümmert
Unbekümmertheit