Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Unfallkrankenhaus, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Unfallkrankenhauses · Nominativ Plural: Unfallkrankenhäuser
Aussprache 
Worttrennung Un-fall-kran-ken-haus
Wortzerlegung Unfall Krankenhaus
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

chirurgisches Krankenhaus für Unfallverletzte

Thesaurus

Synonymgruppe
Unfallkrankenhaus [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Unfallkrankenhaus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unfallkrankenhaus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unfallkrankenhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ärzte im Unfallkrankenhaus Marzahn versuchten in einer stundenlangen Operation, ihn wieder anzunähen – vergeblich. [Die Welt, 04.07.2005]
Im Unfallkrankenhaus Marzahn kämpfen die Ärzte jetzt um sein Leben – Koma! [Bild, 19.04.2003]
Aber schon in einem halben Jahr will er wieder richtig gehen können, übt deshalb täglich im Unfallkrankenhaus Marzahn. [Bild, 19.03.2003]
Im Unfallkrankenhaus Marzahn versetzten die Ärzte sie in ein künstliches Koma. [Bild, 11.03.2003]
Die Ärzte im Unfallkrankenhaus Marzahn versuchten, das Leben des Kindes zu retten. [Bild, 17.01.2003]
Zitationshilfe
„Unfallkrankenhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unfallkrankenhaus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unfallkommando
Unfallklinik
Unfallhäufigkeit
Unfallhilfsstelle
Unfallhilfe
Unfallkurve
Unfallmeldestelle
Unfallopfer
Unfallort
Unfallpersönlichkeit