Unfallprotokoll, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungUn-fall-pro-to-koll
WortzerlegungUnfallProtokoll
eWDG, 1976

Bedeutung

Protokoll über den Verlauf des Unfalls

Typische Verbindungen
computergeneriert

polizeilich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unfallprotokoll‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Entgegen den Behauptungen vieler Kritiker stützt sich der Großversuch freilich nicht nur an die polizeilichen Unfallprotokolle.
Die Zeit, 19.12.1975, Nr. 52
Bei einem Auto-Urlaub in Europa sollte das "europäische Unfallprotokoll" nicht fehlen.
Süddeutsche Zeitung, 05.06.2003
Dafür erhält er über das Callcenter ein ausführliches Unfallprotokoll "mit allen nötigen Angaben".
Süddeutsche Zeitung, 23.06.2000
In Aachen geht es treppauf, treppab durch einen Zweckbau der siebziger Jahre, so nüchtern wie ein Unfallprotokoll.
Die Zeit, 20.04.2000, Nr. 17
Wenn möglich, sollte man sich von der Polizei eine Unfallbestätigung oder eine Durchschrift des Unfallprotokolls geben lassen.
Die Welt, 25.07.2005
Zitationshilfe
„Unfallprotokoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unfallprotokoll>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unfallpersönlichkeit
Unfallort
Unfallopfer
Unfallmeldestelle
Unfallkurve
Unfallquelle
Unfallquote
Unfallrate
Unfallrente
Unfallrentner