Unfallschock

Worttrennung Un-fall-schock
Wortzerlegung Unfall Schock1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bei einem Unfall erlittener Schock

Verwendungsbeispiele für ›Unfallschock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nachdem das Album fertig war, traf ihn, verzögert, der Unfallschock. [Die Zeit, 16.12.2007, Nr. 49]
Aber im Augenblick zeigt er noch immer alle Symptome des Unfallschocks. [Rode, Axel: Das Erbe der Guldenburgs, Bergisch-Gladbach: Lübbe 1986, S. 32]
Mit Hilfe von Psychologen gelang es ihr schließlich auch, den Unfallschock ein Stück weit aufzuarbeiten. [Süddeutsche Zeitung, 11.12.2004]
Sinkt nämlich der Blutdruck wegen der verminderten Menge des zirkulierenden Blutes ab, dann kann es zum meist tödlich endenden Unfallschock kommen. [Die Zeit, 04.05.1973, Nr. 19]
Der Mann war gegen eine Leitplanke gefahren und litt unter einem Unfallschock – Krankenhaus. [Bild, 21.02.1998]
Zitationshilfe
„Unfallschock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unfallschock>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unfallschaden
Unfallrisiko
Unfallrentner
Unfallrente
Unfallrate
Unfallschutz
Unfallschutzvorschrift
Unfallschwerpunkt
Unfallserie
Unfallstation