Unfallzeuge, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Un-fall-zeu-ge
Wortzerlegung  Unfall Zeuge

Typische Verbindungen zu ›Unfallzeuge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unfallzeuge‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unfallzeuge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mehrere Unfallzeugen waren so geschockt, daß sie ärztlich behandelt werden mußten.
Bild, 19.09.2005
Ein Unfallzeuge versuchte, den Mann auf das Unglück aufmerksam zu machen.
Die Welt, 10.08.2005
Die 35 Jahre alte Fahrerin und ihre 13 Jahre alte Tochter konnten sich befreien und wurden von Unfallzeugen an Land gezogen.
Die Zeit, 09.01.2011 (online)
Die Polizei bittet Unfallzeugen, sich bei der Inspektion West in der Dachauer Straße zu melden.
Süddeutsche Zeitung, 15.05.1995
Die Polizei bittet Unfallzeugen, sich unter der Telefonnummer 4664181800 zu melden.
Der Tagesspiegel, 07.10.2004
Zitationshilfe
„Unfallzeuge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unfallzeuge>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unfallzeit
Unfallzahl
Unfallwagen
Unfallverursacher
Unfallversicherungsträger
Unfallziffer
unfassbar
unfasslich
unfehlbar
Unfehlbarkeit