Unfolgsamkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungUn-folg-sam-keit
Wortzerlegungunfolgsam-keit

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufbegehren · ↗Aufmüpfigkeit · ↗Gegenwehr · ↗Insubordination · ↗Unbotmäßigkeit · Unfolgsamkeit · ↗Ungehorsam · ↗Widersetzlichkeit · ↗Widerstand · Widerworte  ●  ↗Gegenwind  ugs., fig.
Unterbegriffe
  • bürgerlicher Ungehorsam · ziviler Ungehorsam
Assoziationen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Pucki lag im warmen Zimmer, den verbundenen Kopf in die Kissen gedrückt, und konnte über ihre Unfolgsamkeit und ihren Leichtsinn nachdenken.
Trott, Magda: Puckis neue Streiche, Stuttgart: Titania (1951) [1920], S. 130
Zitationshilfe
„Unfolgsamkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unfolgsamkeit>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unfolgsam
unflott
unflexibel
unflektiert
Unflektierbarkeit
Unform
unförmig
Unförmigkeit
unförmlich
unfrankiert