Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ungeduld, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ungeduld · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Un-ge-duld
Wortzerlegung un- Geduld
Wortbildung  mit ›Ungeduld‹ als Erstglied: ungeduldig
eWDG

Bedeutung

Unfähigkeit, etw. ruhig, gelassen und ohne Murren zu Ende zu führen, zu ertragen, mit Nachsicht zu dulden
Beispiele:
eine wachsende, steigende, fiebrige, leise, innere Ungeduld
voll(er) Ungeduld sein
mit Ungeduld jmdn., etw. erwarten
von Ungeduld erfüllt, ergriffen sein
vor Ungeduld fast zerspringen, vergehen
seine Ungeduld überwinden, bezähmen
ihre Ungeduld wuchs
Eines Nachts überwältigte ihn die Ungeduld [ Wasserm.Junker Ernst88]

Typische Verbindungen zu ›Ungeduld‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ungeduld‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ungeduld‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das bedeutet jedoch nicht, dem anderen voller Ungeduld in die Parade zu fahren. [Ichenhäuser, Ernst Z.: Erziehung zum guten Benehmen, Berlin: Volk u. Wissen 1983, S. 48]
Ungeduld verträgt sie ebenso wenig wie ein unschuldiges Mädchen, das nicht aufgetaut ist. [Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 175]
Aber die Ungeduld der Schweizer erlaubte nicht das längere Manövrieren. [Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte – Vierter Teil: Neuzeit, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 3594]
Wir werden dann schon plaziert, also was soll die Ungeduld? [Die Zeit, 02.08.1996, Nr. 32]
Sie muß verschreckt gewesen sein von ihrem Übereifer, der revolutionären Ungeduld, die sie mit 35 Jahren spätberufen erfaßt hatte. [Die Zeit, 10.05.1996, Nr. 20]
Zitationshilfe
„Ungeduld“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ungeduld>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ungedeih
Ungebührlichkeit
Ungebühr
Ungebärdigkeit
Ungebärde
Ungefähr
Ungefährlichkeit
Ungefälligkeit
Ungefügigkeit
Ungehaltenheit