Uniformismus

Grammatik Substantiv
Worttrennung Uni-for-mis-mus
Grundform uniform
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

das Streben nach gleichförmiger, einheitlicher Gestaltung

Verwendungsbeispiel für ›Uniformismus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In ihrer Opposition gegen den Uniformismus herrschender Kulturen und Theorien entwickeln beide einen unorthodoxen Stil.
Die Zeit, 19.02.2001, Nr. 08
Zitationshilfe
„Uniformismus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Uniformismus>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Uniformierung
Uniformiertheit
Uniformierte
uniformiert
uniformieren
Uniformist
Uniformität
Uniformjacke
Uniformknopf
Uniformkragen