Uniformträger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Uniformträgers · Nominativ Plural: Uniformträger
Aussprache 
Worttrennung Uni-form-trä-ger
Wortzerlegung Uniform Träger
eWDG

Bedeutung

jmd., der eine Uniform trägt

Verwendungsbeispiele für ›Uniformträger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbstbewusst lächelt er den Uniformträgern zu – und die lachen zurück. [Die Zeit, 07.03.2013 (online)]
Bisher glaubten sich die Täter gedeckt durch die Solidarität der Uniformträger. [Die Zeit, 18.10.1985, Nr. 43]
Selbstbewusst lächelt er den Uniformträgern zu – und sie lachen zurück. [Die Zeit, 07.03.2013 (online)]
Sie strecken den dahinter postierten Uniformträgern ihre Ausweise entgegen, doch die reagieren nicht einmal. [Süddeutsche Zeitung, 29.03.1999]
Neben dem falschen General wurden im Lokal noch drei weitere Uniformträger einkassiert, allerdings eher untere Ränge. [Die Welt, 12.04.2003]
Zitationshilfe
„Uniformträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Uniformtr%C3%A4ger>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Uniformstück
Uniformstoff
Uniformrock
Uniformkragen
Uniformknopf
Uniformverbot
Uniformzwang
Unigelände
Unikat
Uniklinik