Unionsstaat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Unionsstaat(e)s · Nominativ Plural: Unionsstaaten
Worttrennung Uni-ons-staat

Typische Verbindungen zu ›Unionsstaat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unionsstaat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unionsstaat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In keinem der etwa 1200 Kinos des Unionsstaates läuft ein Film.
Die Welt, 05.08.2000
In den nördlichen Unionsstaaten ist das Abschlachten von Rindern verboten.
Die Zeit, 12.04.1974, Nr. 16
Die Unionsstaaten beanspruchen volle politische Macht und bestimmen selbst ihren politischen und territorialen Aufbau.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1991]
Die im Unionsstaat Bihar lebenden Moslems fühlten sich von den Hindus verfolgt und wanderten etwa 500000 bis 750000 Menschen - nach Ostpakistan aus.
o. A. [hs]: Bihari. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Nach Behördenangaben gab es jedoch trotz des starken Hochwassers im Unionsstaat Assam keine Todesfälle.
Der Tagesspiegel, 16.07.2002
Zitationshilfe
„Unionsstaat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unionsstaat>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unionssowjet
Unionsrepublik
unionsregiert
Unionsrecht
Unionspolitiker
Unionsvertrag
unipetal
unipolar
Unipolarmaschine
unirdisch