Unparteiische, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Unparteiischen · Nominativ Plural: Unparteiische(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Unparteiischen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Unparteiische.
Worttrennung Un-par-tei-ische · Un-par-teii-sche
Grundform unparteiisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sport, Jargon Schiedsrichter(in)

Typische Verbindungen zu ›Unparteiische‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unparteiische‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unparteiische‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber die meisten von ihnen ärgerten sich am Ende über den Unparteiischen.
Bild, 21.02.2005
So hat sich ein mehrfach als arrogant bezeichneter Unparteiischer inzwischen gebessert.
Die Welt, 28.01.2004
An einem anderen Tische saß der Unparteiische mit dem Arzt.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 26342
Kommt eine Einigung nicht zustande, so hat ein von beiden Teilen anerkannter Unparteiischer zu entscheiden.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 23095
Er, Hans, ging allein, da seine Eigenschaft als Unparteiischer ihm nicht gestattete, sich einer der beiden Parteien anzuschließen.
Mann, Thomas: Der Zauberberg, Gütersloh: Bertelsmann 1998 [1924], S. 822
Zitationshilfe
„Unparteiische“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unparteiische>, abgerufen am 27.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unparteiisch
unparlamentarisch
unpaginiert
unpädagogisch
Unpaarzeher
unparteilich
Unparteilichkeit
unpass
unpassend
unpassierbar