Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Unstetigkeitsstelle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Unstetigkeitsstelle · Nominativ Plural: Unstetigkeitsstellen
Worttrennung Un-ste-tig-keits-stel-le
Wortzerlegung Unstetigkeit Stelle
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Mathematik Stelle, an der eine Funktion nicht stetig ist
Zitationshilfe
„Unstetigkeitsstelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unstetigkeitsstelle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unstetigkeit
Unstern
Unsterblichkeitsglauben
Unsterblichkeitsglaube
Unsterblichkeitsgedanke
Unstimmigkeit
Unstäte
Unsumme
Unsympath
Untadeligkeit