Unsympath, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Unsympathen · Nominativ Plural: Unsympathen
Aussprache  [ˈʊnzʏmˌpaːt]
Worttrennung Un-sym-path
Grundform unsympathisch
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend unsympathische Person
Beispiele:
Der [Politiker] hatte sich zu seiner aktiven Zeit einen derart miesen Ruf als rücksichtsloser Unsympath erworben, dass die Erwähnung seines Namens genügte, um heftige Abwehrreaktionen hervorzurufen. [Süddeutsche Zeitung, 26.09.2017]
Und wenn er[…] wortlos und mit einer Haltung demonstrativer Arroganz an den Journalisten vorbeischreitet, verfestigt sich das Bild des vielleicht größten Unsympathen des Turniers. [Der Spiegel, 25.06.2016 (online)]
In alten Fernsehserien tritt der Gerichtsvollzieher meist als papiertrockener Unsympath auf, der mitleidlos Pfandsiegel auf Omas gutes Porzellan klebt. [Süddeutsche Zeitung, 25.04.2014]
Sagt der Arzt, ein eitler Unsympath, der nicht zugeben will, daß er ausgerastet ist: »Meine Kollegen nennen mich den Kühlschrank.« Darauf Schwester Nikola: »Dann haben wir Ihnen eben beim Abtauen zugesehen.« [Die Zeit, 19.09.1997]
Gibt es unter den Genialen mehr Unsympathen als unter den weniger Begabten – oder wird charakterliche Niedrigkeit bei den Big Shots nur stärker wahrgenommen? [die tageszeitung, 12.12.1995]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Pestzecke · Rüpel · Unsympath · Widerling · widerliche Type · übler Bursche · übler Patron  ●  widerwärtige Person  Hauptform · (das) Ekel  ugs. · Drecksack  derb · Dreckskerl  ugs. · Ekelpaket  ugs. · Fiesling  ugs. · Knilch  ugs. · Knülch  ugs. · Kotzbrocken  ugs. · Sackgesicht  derb · Schweinebacke  derb · Schweinepriester  derb · fiese Möpp  ugs., kölsch · fieser Typ  ugs. · schlimmer Finger  ugs., fig., veraltend
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Assoziationen
Synonymgruppe
unangenehme Person  ●  Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Zitationshilfe
„Unsympath“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unsympath>, abgerufen am 25.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unsymmetrisch
Unsumme
unstrukturiert
unstrittig
unstreitig
unsympathisch
unsystematisch
untadelhaft
untadelig
Untadeligkeit