Unterdach, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Unterdach(e)s · Nominativ Plural: Unterdächer
WorttrennungUn-ter-dach (computergeneriert)
Wortzerlegungunter-Dach

Thesaurus

Architektur
Synonymgruppe
Dachboden · ↗Dachkammer · ↗Dachstube  ●  ↗Balken  ugs., westfälisch · ↗Boden  ugs., niederrheinisch, ostdeutsch, norddeutsch · ↗Bühne  ugs., schwäbisch, badisch · ↗Estrich  ugs., schweiz. · ↗Speicher  ugs. · ↗Söller  ugs., veraltet, niederrheinisch · Unterdach  ugs., südtirolerisch, walliserisch
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Heim  ●  ↗Haus  Hauptform · ↗Behausung  ugs. · ↗Bude  ugs. · ↗Hütte  ugs.
  • Dachgeschossausbau  ●  Dachbodenausbau  österr.

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Unterdach kann zurückgezogen werden, so dass das Sonnenlicht direkt auf den Rasen einstrahlen kann.
Süddeutsche Zeitung, 21.02.2002
Zitationshilfe
„Unterdach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterdach>, abgerufen am 15.10.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unterchlorig
unterbuttern
Unterbruch
Unterbringungsmöglichkeit
Unterbringungsbefehl
Unterdeck
Unterdeckung
unterdes
unterdessen
Unterdominante