Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Unterhaltungssendung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Unterhaltungssendung · Nominativ Plural: Unterhaltungssendungen
Aussprache 
Worttrennung Un-ter-hal-tungs-sen-dung
Wortzerlegung Unterhaltung Sendung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Sendung in Rundfunk oder Fernsehen, die der Unterhaltung dient

Typische Verbindungen zu ›Unterhaltungssendung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterhaltungssendung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unterhaltungssendung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das war natürlich alles nicht repräsentativ, es war eine Unterhaltungssendung, es war Show. [Die Zeit, 05.10.2009, Nr. 40]
Wie fröhlich mußte da erst die bedeutendste Unterhaltungssendung des deutschen Fernsehens mit den beiden gleichzeitig geraten! [Süddeutsche Zeitung, 22.02.1999]
Wir sind eine Unterhaltungssendung und haben mit nichts zu tun. [Der Tagesspiegel, 27.02.2004]
Aber auch schwachsinnige Unterhaltungssendungen sind viel besser zu ertragen, wenn man sie nur hört und die aufgerissenen Mäuler nicht sehen muß. [Süddeutsche Zeitung, 16.12.1998]
Dass dies jetzt in einer Unterhaltungssendung passiert, zeigt doch den großen Bedarf. [Die Zeit, 08.06.2009 (online)]
Zitationshilfe
„Unterhaltungssendung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterhaltungssendung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterhaltungsschriftsteller
Unterhaltungsroman
Unterhaltungsprogramm
Unterhaltungsorchester
Unterhaltungsmusik
Unterhaltungsshow
Unterhaltungsstoff
Unterhaltungsstück
Unterhaltungsteil
Unterhaltungston