Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Unterlagsboden, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Unterlagsbodens · Nominativ Plural: Unterlagsböden
Aussprache [ˈʊntɐlaːksˌboːdn̩]
Worttrennung Un-ter-lags-bo-den
Wortzerlegung Unterlage Boden1
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

schweizerisch Synonym zu Estrich
Beispiele:
Die beiden grössten baulichen Einflüsse sind daher der Sonnenschutz sowie die Speichermasse des Gebäudes, welcher beim Holzbau über den Unterlagsboden erreicht wird. [Blog Renggli-Haus, 05.05.2015, aufgerufen am 16.09.2018]
So sind die losen Bodenbeläge der Wohnungen aus Anhydrit und Polyurethan; Materialien also, die herkömmlich als Unterlagsboden verwendet werden und bei denen man noch wenig Erfahrung im Wohnungsbau hat. [Neue Zürcher Zeitung, 16.07.2011]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Estrich  ●  Unterlagsboden  schweiz.
Zitationshilfe
„Unterlagsboden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterlagsboden>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterlage
Unterkühlung
Unterkörper
Unterkunft
Unterkomplex
Unterland
Unterlass
Unterlassung
Unterlassungsanspruch
Unterlassungsdelikt