Unternehmensfinanzierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Unternehmensfinanzierung · Nominativ Plural: Unternehmensfinanzierungen
WorttrennungUn-ter-neh-mens-fi-nan-zie-rung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abteilung Beratung Bereich Instrument Kapitalmarkt Spezialist Vermögensverwaltung langfristig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unternehmensfinanzierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Zeichen besonderer Stärke war dies nie und mit moderner Unternehmensfinanzierung hat dies wirklich wenig zu tun.
Die Zeit, 21.01.1974, Nr. 03
Knapp zweieinhalb Jahre ist es her, dass er die Verantwortung für die Unternehmensfinanzierung (Corporate Finance) übernommen hat.
Die Welt, 31.07.2003
Informieren will der VDMA auch über andere Möglichkeiten der Unternehmensfinanzierung.
Der Tagesspiegel, 18.10.2000
Den Nobelpreis erhielt er 1985 für seine Arbeiten über Unternehmensfinanzierung.
Die Zeit, 17.03.1997, Nr. 11
Er erhebt den Vorwurf, von der Abteilung Unternehmensfinanzierung unter Druck gesetzt worden zu sein.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1996
Zitationshilfe
„Unternehmensfinanzierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unternehmensfinanzierung>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unternehmensextern
Unternehmensethik
Unternehmensergebnis
Unternehmenserfolg
Unternehmensentwicklung
Unternehmensform
Unternehmensforschung
Unternehmensführer
Unternehmensführung
Unternehmensfunktion