Unternehmensrecht, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Unternehmensrecht(e)s · Nominativ Plural: Unternehmensrechte
Worttrennung Un-ter-neh-mens-recht

Typische Verbindungen zu ›Unternehmensrecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unternehmensrecht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unternehmensrecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Klausuren besteht er alle mit Eins, kennt sich im Marketing aus, ist fit im Unternehmensrecht.
Die Zeit, 23.06.1999, Nr. 25
Die Klausuren besteht er alle mit Eins, kennt sich im Marketing aus, ist fit im Unternehmensrecht.
Die Zeit, 17.06.1999, Nr. 25
Die im deutschen Unternehmensrecht vorgesehenen Vorratsbeschlüsse will die neue Richtlinie abschaffen.
Die Welt, 04.10.2002
Beleben wird sich die Diskussion um die Modernisierung des Unternehmensrechts spätestens in diesem Sommer.
Der Tagesspiegel, 17.02.2001
Sechs Jahre nach der Eröffnung des Binnenmarktes gibt es immer noch kein europäisches Unternehmensrecht.
Süddeutsche Zeitung, 01.07.1999
Zitationshilfe
„Unternehmensrecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unternehmensrecht>, abgerufen am 23.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unternehmensrechnung
Unternehmensprozess
Unternehmenspraxis
unternehmenspolitisch
Unternehmenspolitik
Unternehmensseite
Unternehmenssektor
Unternehmenssicht
Unternehmenssituation
Unternehmenssitz