Unternehmenssektor, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Unternehmenssektors · Nominativ Plural: Unternehmenssektoren
Aussprache 
Worttrennung Un-ter-neh-mens-sek-tor

Typische Verbindungen zu ›Unternehmenssektor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unternehmenssektor‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unternehmenssektor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dem Unternehmenssektor ist es ebenfalls mit der nachösterlichen Ruhe vorbei.
Süddeutsche Zeitung, 20.04.1998
Dennoch muss das Vertrauen in den Unternehmenssektor so schnell wie möglich wieder hergestellt werden.
Die Welt, 24.07.2002
Das neugebildete Kapital floß also zu immer geringeren Teilen in den produktiven Unternehmenssektor.
Die Zeit, 21.03.1980, Nr. 13
Der Unternehmenssektor bewerte die politischen Rahmenbedingungen und die energische Durchsetzung der politischen Ziele durch die Regierung positiv.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Notwendig ist eine Analyse des Unternehmenssektors und seiner dominanten Akkumulationsstrategien selbst sowie eine Untersuchung der Rolle des öffentlichen Kredits und dessen Verwendungsstruktur.
konkret, 1995
Zitationshilfe
„Unternehmenssektor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unternehmenssektor>, abgerufen am 20.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unternehmensseite
Unternehmensrecht
Unternehmensrechnung
Unternehmensprozess
Unternehmenspraxis
Unternehmenssicht
Unternehmenssituation
Unternehmenssitz
unternehmensspezifisch
Unternehmensspitze