Unternehmerseite, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Unternehmerseite · Nominativ Plural: Unternehmerseiten · wird meist im Singular verwendet
WorttrennungUn-ter-neh-mer-sei-te (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem auf Unternehmerseite sei aber eine neue Einstellung erforderlich.
Süddeutsche Zeitung, 10.07.2003
Ich sehe vielmehr die Unternehmerseite in der Verpflichtung, Alternativen anzubieten.
Die Zeit, 08.12.1978, Nr. 50
Unter den bestehenden Gewerkschaftsrichtungen wird das C. I. O. von Unternehmerseite am heftigsten bekämpft.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]
Streiks dienen der Festlegung auch der Unternehmerseite auf das Ideal des "Ausgleichs".
o. A.: DER DGB - GEWERKSCHAFT PERFEKT. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1985]
Der Arbeitnehmer ist endgültig als gleichberechtigte Macht und Vertragspartei im Wirtschaftsstaat anerkannt, daran denkt auf Unternehmerseite niemand mehr etwas zu ändern.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 09.03.1922
Zitationshilfe
„Unternehmerseite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unternehmerseite>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unternehmerschaft
Unternehmerpersönlichkeit
Unternehmerorganisation
Unternehmerlohn
Unternehmerlobby
Unternehmertätigkeit
Unternehmertum
Unternehmerverband
Unternehmervertreter
Unternehmerwillkür