Unterorganisation

Grammatik Substantiv
Worttrennung Un-ter-or-ga-ni-sa-ti-on

Typische Verbindungen zu ›Unterorganisation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterorganisation‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unterorganisation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Unterorganisation der Vereinten Nationen befasst sich schon seit Jahren damit.
Die Zeit, 06.10.2007 (online)
So bilden die Arbeiter innerhalb der ÖTV etwa eine spezielle Unterorganisation.
Die Welt, 13.11.2000
Wie zufrieden sind Sie mit der Zusammenarbeit zwischen den Unterorganisationen der Vereinten Nationen?
Süddeutsche Zeitung, 14.12.1999
Die regionalen Unterorganisationen bleiben zwecks Vermeidung einer übermäßigen Zentralisierung bestehen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]
Daraufhin wurde versucht, die K. neu zu strukturieren, indem Landesverbände mit entsprechenden regionalen Unterorganisationen gebildet wurden.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - K. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 2403
Zitationshilfe
„Unterorganisation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterorganisation>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterorgan
Unterordnungsverhältnis
Unterordnung
Unterordner
unterordnend
Unterpfand
Unterpflasterbahn
Unterpflasterstraßenbahn
unterpflügen
Unterpräfekt