Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Unterrichtsgespräch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Unterrichtsgespräch(e)s · Nominativ Plural: Unterrichtsgespräche
Aussprache 
Worttrennung Un-ter-richts-ge-spräch
Wortzerlegung Unterricht Gespräch
eWDG

Bedeutung

Unterrichtsmethode, bei der der Wissensstoff in Gesprächsform mit den Schülern erarbeitet wird

Typische Verbindungen zu ›Unterrichtsgespräch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterrichtsgespräch‹.

gelenkt

Verwendungsbeispiele für ›Unterrichtsgespräch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei allgemeinen Unterrichtsgesprächen ist sie aber benachteiligt, weil sie nicht alles optisch aufnehmen kann. [Die Zeit, 12.03.1982, Nr. 11]
Das kann man nicht in irgendwelchen Unterrichtsgesprächen, die auf Literatur basieren, feststellen; das kann man eben nur im Film sehen. [Die Zeit, 26.08.1977, Nr. 35]
Inhalte werden nicht im gemeinsamen Unterrichtsgespräch erarbeitet, sondern auswendig gelernt, mechanisch gepaukt, stur gebimst. [Süddeutsche Zeitung, 18.06.1994]
Im gelenkten oder freien Unterrichtsgespräch wird der Textinhalt gemeinsam erarbeitet. [Lehmann, A.: Bibel. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 3871]
Einige Pädagogen äußerten Bedenken, dass durch den Einsatz des Laptops das klassische Unterrichtsgespräch zu kurz kommen würde. [C’t, 2001, Nr. 14]
Zitationshilfe
„Unterrichtsgespräch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterrichtsgespr%C3%A4ch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterrichtsgeschehen
Unterrichtsgerät
Unterrichtsgegenstand
Unterrichtsgang
Unterrichtsforschung
Unterrichtsgestaltung
Unterrichtshilfe
Unterrichtshilfsmittel
Unterrichtsinhalt
Unterrichtskonzept