Unterrichtsplan, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungUn-ter-richts-plan
WortzerlegungUnterrichtPlan1
eWDG, 1976

Bedeutung

Lehrplan
Beispiele:
den Unterrichtsplan neu gestalten
sich streng an den Unterrichtsplan halten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Lehrer müßten fortgebildet, aber auch das Fach im Unterrichtsplan verankert werden.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.1995
Was unterscheidet eigentlich die vergleichbaren Standards von der bisherigen Arbeit an den Curricula, in denen die Unterrichtspläne von Klasse zu Klasse definiert wurden?
Der Tagesspiegel, 31.05.2002
Die Lehrer erwarten Disziplin und achten darauf, dass der Unterrichtsplan eingehalten wird.
Die Welt, 20.10.2001
Der habe inzwischen Änderungen für den Religionsunterricht vorgeschlagen, die auch in die Unterrichtspläne aufgenommen werden sollen.
Die Zeit, 26.06.1992, Nr. 27
Bei Berufsfachschulen gilt Satz 1 nur, wenn der Besuch im Unterrichtsplan zur Vermittlung von Kenntnissen der Sprache des jeweiligen Landes vorgeschrieben ist.
o. A.: Bundesgesetz über individuelle Förderung der Ausbildung (Bundesausbildungsförderungsgesetz - BAföG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Zitationshilfe
„Unterrichtsplan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterrichtsplan>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterrichtspensum
Unterrichtspause
Unterrichtsnorm
Unterrichtsmodell
Unterrichtsmittel
Unterrichtsplanung
Unterrichtspraxis
Unterrichtsprinzip
Unterrichtsprozess
Unterrichtsqualität