Unterrichtssprache, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Unterrichtssprache · Nominativ Plural: Unterrichtssprachen
Worttrennung Un-ter-richts-spra-che
Wortzerlegung UnterrichtSprache

Typische Verbindungen zu ›Unterrichtssprache‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterrichtssprache‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unterrichtssprache‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gedacht wurde an eine internationale Schule mit Englisch als Unterrichtssprache, vielleicht sogar mit Chinesisch.
Die Zeit, 02.11.2009, Nr. 44
Die Unterrichtssprache ist zunächst vorwiegend Deutsch, später vor allem Englisch.
Die Welt, 14.08.2004
Die Unterrichtssprache wurde im allgemeinen Deutsch statt des überlieferten Lateins.
o. A.: Die Kirche im Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1970], S. 1420
Weithin ist noch Englisch die Unterrichtssprache, aber die einheimischen Sprachen gewinnen an Bedeutung.
Frick, R.: Pfarrervorbildung und -weiterbildung. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 26272
Estnisch soll ab 2007 alleinige Unterrichtssprache sein, noch ist in zahlreichen Schulen auch Russisch Unterrichtssprache.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Estland. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 694
Zitationshilfe
„Unterrichtssprache“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterrichtssprache>, abgerufen am 11.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterrichtssituation
Unterrichtsschritt
Unterrichtsreihe
Unterrichtsraum
Unterrichtsqualität
Unterrichtsstoff
Unterrichtsstunde
Unterrichtstag
Unterrichtstätigkeit
Unterrichtstechnologie