Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Unterrichtsstoff, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Un-ter-richts-stoff
Wortzerlegung Unterricht Stoff
eWDG

Bedeutung

für den Unterricht vorgeschriebener Stoff, Lehrstoff
Beispiele:
der Unterrichtsstoff eines Schuljahres
die Schüler beherrschen den Unterrichtsstoff

Thesaurus

Synonymgruppe
Lehrstoff · Lerninhalt · Lernstoff · Stoff · Unterrichtsstoff
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Unterrichtsstoff‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterrichtsstoff‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unterrichtsstoff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach jeder Stunde war er schweißgebadet und selber erregt vom Unterrichtsstoff. [Widmer, Urs: Das Buch des Vaters, Zürich: Diogenes 2004, S. 81]
Trotzdem haben sie Unterrichtsstoff, der die Welt in ihrer Komplexität zeigt und gleichzeitig verstehbar macht. [Süddeutsche Zeitung, 27.08.2002]
Auch bezüglich des „fremdbestimmten Unterrichtsstoffs“ und der „Institution Schule“ muß man differenzieren. [Die Zeit, 04.04.1980, Nr. 15]
Wenn die Kinder sich dann beruhigt haben, wird mit ihnen der Unterrichtsstoff durchgegangen. [Der Tagesspiegel, 08.01.1999]
Die Folge ist, daß jeder Lehrer den Unterrichtsstoff streng durchziehen muß. [Die Zeit, 13.12.1991, Nr. 51]
Zitationshilfe
„Unterrichtsstoff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterrichtsstoff>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterrichtssprache
Unterrichtssituation
Unterrichtsschritt
Unterrichtsreihe
Unterrichtsraum
Unterrichtsstunde
Unterrichtstag
Unterrichtstechnologie
Unterrichtstext
Unterrichtsthema