Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Unterrichtstechnologie

Worttrennung Un-ter-richts-tech-no-lo-gie
Wortzerlegung Unterricht Technologie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Pädagogik, früher (in den 60er-Jahren entwickelte) Lehre vom Unterricht als einem Prozess, der programmierbar ist

Verwendungsbeispiele für ›Unterrichtstechnologie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sonderbarerweise wurde das Gebiet der Unterrichtstechnologie von der Presse bisher weitgehend außer acht gelassen. [Die Zeit, 09.10.1970, Nr. 41]
Was sich so plustert, kann die ganze Unterrichtstechnologie schnell in den Rudi der Scharlatanerie bringen. [Die Zeit, 21.05.1971, Nr. 21]
Er müßte sie aber in eine Unterrichtstechnologie investieren, die mithilft, das Personalproblem zu lösen. [Die Zeit, 25.12.1970, Nr. 52]
Es ist Ziel der Schulfernsehversuche, im umstrittenen und teuren Einsatz der Unterrichtstechnologie zu pädagogisch und ökonomisch verantwortbaren Normen zu kommen. [Die Zeit, 01.09.1972, Nr. 35]
Heute geht es wesentlich um den Aufbau eines "vernetzten" Denkens im Gesamt der Fächer und unter Einbezug von Medien und Unterrichtstechnologien. [Süddeutsche Zeitung, 18.02.1999]
Zitationshilfe
„Unterrichtstechnologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterrichtstechnologie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterrichtstag
Unterrichtsstunde
Unterrichtsstoff
Unterrichtssprache
Unterrichtssituation
Unterrichtstext
Unterrichtsthema
Unterrichtstätigkeit
Unterrichtsverlauf
Unterrichtsvorbereitung