Unterrichtsvorbereitung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungUn-ter-richts-vor-be-rei-tung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Korrektur Lehrer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterrichtsvorbereitung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der muss mal Arbeiten korrigieren, aber die Unterrichtsvorbereitung steht doch.
Süddeutsche Zeitung, 23.12.2003
Auch die Kinder haben bei der Unterrichtsvorbereitung ein Wort mitzureden.
Die Zeit, 08.05.2000, Nr. 19
Ob jemand ein guter Pädagoge ist, bemisst sich nicht an Fortbildungen und der Zeit seiner Unterrichtsvorbereitung.
Der Tagesspiegel, 16.01.2003
Häufig werden auch die Begriffe Unterrichtsentwurf und Unterrichtsvorbereitung synonym verwendet.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Unterrichtsvorbereitung. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 24508
Die Unterrichtsvorbereitung hat von der sachlich so gegebenen hermeneutischen Problematik her mit der historisch-kritischen Exegese zu beginnen.
Ranke, K.: Sagen und Legenden. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 10453
Zitationshilfe
„Unterrichtsvorbereitung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterrichtsvorbereitung>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterrichtsverlauf
Unterrichtsthema
Unterrichtstext
Unterrichtstechnologie
Unterrichtstätigkeit
Unterrichtsweise
Unterrichtswesen
Unterrichtszeit
Unterrichtsziel
Unterrichtszweck