Unterrohr

WorttrennungUn-ter-rohr
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

fachsprachlich unteres, schräg aufwärts nach vorn verlaufendes Rohr eines Fahrradrahmens

Verwendungsbeispiele für ›Unterrohr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie wurde auf dem Unterrohr des Fahrradrahmens angebracht und auf Werbemitteln verwendet.
Tippach-Schneider, Sabine: Das große Lexikon der DDR-Werbung, Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf 2002, S. 196
Dieser Dynamotyp wird direkt hinter dem Tretlager unter den Unterrohren angebracht und läuft auf der Lauffläche des hinteren Reifens.
Van der Plas, Rob: Das Fahrrad, Ravensburg: Maier 1989, S. 220
Die alten Schätzchen haben noch eine externe Seilzugbremse, die Schaltung am Unterrohr und Pedale mit Schlaufen.
Die Zeit, 13.10.2005, Nr. 42
Zitationshilfe
„Unterrohr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterrohr>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterrock
Unterrichtung
Unterrichtszweig
Unterrichtszweck
Unterrichtsziel
unterrühren
unters
Untersaat
Untersachen
untersagen