Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Unterschenkelfraktur

Grammatik Substantiv
Worttrennung Un-ter-schen-kel-frak-tur

Typische Verbindungen zu ›Unterschenkelfraktur‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterschenkelfraktur‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unterschenkelfraktur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Frau wurde erfaßt, stürzte auf die Straße – schlimme Unterschenkelfraktur! [Bild, 12.04.1999]
Acht Menschen seien total eingeklemmt gewesen in den Bänken des Zuges, hatten offene Unterschenkelfrakturen und weitere Verletzungen. [Süddeutsche Zeitung, 13.12.1995]
Während der Ferrari‑Pilot noch in der Klinik von Northampton wegen seiner Unterschenkelfrakturen behandelt wurde, landeten die Genesungswünsche im Fernkopierer seines Schweizer Hauses. [Die Welt, 22.07.1999]
Seit 2002 sind BMPs für die Behandlung von Unterschenkelfrakturen zugelassen. [Die Welt, 11.11.2003]
Nach Angaben des Deutschen Skiverbandes ereignen sich im europäischen Alpenraum jährlich rund 15 000 Fuß‑ und Unterschenkelfrakturen. [Süddeutsche Zeitung, 28.01.1998]
Zitationshilfe
„Unterschenkelfraktur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterschenkelfraktur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterschenkel
Unterscheidungsvermögen
Unterscheidungsmerkmal
Unterscheidungskriterium
Unterscheidungskraft
Unterschicht
Unterschichtenfernsehen
Unterschiebung
Unterschied
Unterschied wie Tag und Nacht