Unterschlagung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Unterschlagung · Nominativ Plural: Unterschlagungen
Aussprache  [ˌʊntɐˈʃlaːgʊŋ]
Worttrennung Un-ter-schla-gung
Wortzerlegung  unterschlagen1 -ung
Wortbildung  mit ›Unterschlagung‹ als Letztglied: Fundunterschlagung · Geldunterschlagung
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
das Unterschlagen¹ (1) von fremden Sachen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: angebliche, fortgesetzte, versuchte Unterschlagung
als Genitiv-/Akkusativ-/Dativobjekt: der Unterschlagung beschuldigt, überführt, verdächtigt
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Anklage, ein Ermittlungsverfahren, Strafanzeige, eine Verurteilung wegen Unterschlagung
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Unterschlagung von Geldern
als Genitivattribut: [wegen des] Verdachts der Unterschlagung
Beispiele:
Wegen der Unterschlagung eines besonders seltenen und rund 1.100 Jahre alten Wikinger‑Schatzes sind zwei Hobbyschatzsucher in Großbritannien zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. [Welt am Sonntag, 24.11.2019]
Der Polizist Avery (Bradley Cooper) wird bei einem gefährlichen Einsatz verletzt und von seinen Kollegen als Held gefeiert – jedenfalls so lange, wie er ihr korruptes Spiel der Unterschlagung von konfiszierten Drogen und aus Banküberfällen stammenden Geldern sowie der Erpressung von Verdächtigen mitspielt. [Neue Zürcher Zeitung, 20.06.2013]
Es gehe um ungerechtfertigt einbehaltene Sponsorengelder, fragwürdige Provisionszahlungen, ungenehmigte Gehaltssteigerungen und Unterschlagungen bei Spesenabrechnungen. [Die Zeit, 04.02.2010]
Weihbischof Grigorio Rosa Chavez erklärte, die Kirche werde sich für die Armen einsetzen und Fälle von Korruption und Unterschlagung von Hilfsgütern schonungslos aufdecken. [Berliner Zeitung, 16.10.1986]
Wegen Unterschlagung wird mit Gefängnis bis zu 3 Jahren und, wenn die Sache ihm anvertraut ist, mit Gefängnis bis zu 5 Jahren bestraft, wer eine fremde bewegliche Sache, die er in Besitz oder Gewahrsam hat, sich rechtswidrig zueignet. [Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater. Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 475]
2.
das Unterschlagen¹ (2) von Informationen o. Ä.
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Unterschlagung von Beweismaterial, Beweismitteln, Informationen
Beispiele:
»Wir haben das Thema zunächst zwar vernachlässigt, aber definitiv nicht bewusst verschwiegen«, räumte er ein. Er betonte jedoch zugleich, dass dies nicht mit der Unterschlagung von Informationen gleichzusetzen sei. [Aachener Zeitung, 10.12.2016]
Mir selbst ist eigentlich kein Politiker bekannt, der weniger zur Vereinfachung und zur Unterschlagung von Fakten neigt als Gregor Gysi[…]. [Interview mit Stephan Walter im Weserkurier, 02.03.2010, aufgerufen am 01.09.2020]
Die WHO‑Vertreter zeigten sich generell zufrieden über die Zusammenarbeit mit den chinesischen Behörden. Im Gegensatz zu früher könne man nicht mehr von »systematischer Unterschlagung von Daten« sprechen. [Der Spiegel, 05.06.2003 (online)]
Seine Verteidiger kämpfen seit zwei Jahrzehnten um die Wiederaufnahme des Verfahrens; sie werfen der Gegenseite Erpressung und Bestechung von Polizeizeugen, Unterschlagung von Beweisen und unverhohlenen Parteilichkeit des Richters vor. [Süddeutsche Zeitung, 28.06.2002]
Die Unterschlagung von Informationen über »Störfälle«, die eine Bedrohung der Umwelt darstellen, ist […] nach den Artikeln 41 und 42 der russischen Verfassung ein Straftatbestand. [Berliner Zeitung, 21.07.1999]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Hinterziehung · Unterschlagung · Veruntreuung  ●  Defraudation  geh. · Unterschleif  geh., veraltend, regional
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Unterschlagung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterschlagung‹.

Zitationshilfe
„Unterschlagung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterschlagung>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
unterschlagen
Unterschlag
unterschlächtig
unterschiedslos
Unterschiedsbetrag
unterschlängeln
Unterschleif
unterschließen
Unterschlupf
unterschlupfen